Alles Gute



Wie viel Zeit brauch die Zeit Um Wunden zu heilen Sag wann bin ich bereit Mich von diesem Scheiß Endlich zu befreien

Ich esse nicht mehr Und gucke kein Fernsehen Atmen tut weh Du bist nicht mehr hier Mein Seele hat Fernweh

Kurz bevor ich fall Sagt mein Spiegel "Du bist nicht allein"

Alles Gute Hat mal ein Ende Jeder Tag hört Irgendwann auf Die Sonne geht und die Liebe verschwindet Doch die Welt scheint neu Im Morgengrauen

Ich kann nicht mehr heulen Erkenn diese Stadt nicht Ich fühl nur den Regen Und kann nicht verstehen Warum ich so leer bin

Ich weiß nicht mehr wohin Und niemand hält mich Denn keiner kapiert Du bist nicht mehr hier Sag tust mir gern weh

Kurz bevor ich fall Sagt mein Spiegel "Du bist nicht allein"

Alles Gute Hat mal ein Ende Jeder Tag hört Irgendwann auf Die Sonne geht Und die Liebe verschwindet Doch die Welt scheint neu Im Morgengrauen

Dunkler kanns nicht werden Auf jede Nacht folgt ein Tag Dunkler kanns nicht werden Und irgendwann glaub ich auch daran

Alles Gute Hat mal ein Ende Jeder Tag hört irgendwann auf Die Sonne geht und Liebe verschwindet Doch die Welt scheint neu Am Morgengrauen

Auf jede Nacht folgt ein Tag Dunkler kanns nicht werden Und irgendwann glaub ich auch daran

Autor: LaFee